Zwei Tage Blues in Brownsville

Das West Tennessee Delta Heritage Center lädt Fans aus aller Welt ein, sich beim 9. jährlichen Exit 56 Blues Fest am 25. und 26. Mai in Brownsville den Blues zu geben. Der Eintritt ist frei.

Mehr als ein Dutzend Acts spielen während des Festivals kernigen Blues und der Sonntag ehrt mit einem speziellen Lineup die “Women in Blues”. Und neben der Live-Musik bringt das Festival leckeres Südstaaten-Essen, eine Show mit schicken Motorrädern und sportlichen Corvettes und den beliebten Wettbewerb im Deep-Fried Barbecue-Essen.

Das Festival bietet zudem ein musikgeschichtliches Extra, denn die Musiker singen und spielen auf der Veranda des Alterswohnsitzes von Blues-Legende Sleepy John Estes. Direkt daneben steht das Tina Turner Museum in ihrem alten Schulgebäude. Die Musikdiva wuchs ganz in der Nähe auf: in Nutbush, Tennessee, deren „city limits“ sie besungen hat.

Das komplette Festival-Lineup:

Samstag, 25. Mai
10.00 Uhr        Dijango Riders
11.00 Uhr        "Poor Howard" Stith
12.00 Uhr        Lucious Spiller
13.00 Uhr        Robert Kimbrough Sr.
14.00 Uhr        Maxwell Russell & The Shakedown Kings
15.00 Uhr        Corvette Car Show & Deep Fried BBQ Eating Championship
16.30 Uhr        Old Guys Play the Blues
18.00 Uhr        RL Boyce
19.00 Uhr        Little Boys Blue 
20.00 Uhr        Sean "Bad" Apple
21.00 Uhr        Dylan Whitney Band

Sonntag, 26. Mai - Women in Blues Showcase
11.00 Uhr        Rita Nicole Perry
12.00 Uhr        Sandy Carroll
13.00 Uhr        Lorina McMinn
14.00 Uhr        Barbara Blue
15.00 Uhr        Joyce Henderson
16.00 Uhr        Women in Blues Jam